+43 (0) 5352 62523-0
+43 (0) 5352 62523-48
ImageImageImageImageImageImageImage
 

Fremdpraktikum England

Beautiful Devon - a big surprise. Our start into a practical time for two people of our agricultural college was not easy - really! But after finishing the start struggles, our students had a really good time in the UK. Now let me continue in German.

Von München flogen wir Ende Juni nach London. Dort hatten wir die Zeit für eine kurze Stadtbesichtigung. Am Abend fuhren wir dann mit dem Zug nach Plymouth. Dort war es meine Aufgabe, die Schüler mit den Quartierleuten, dem Praxisbetrieb und der Betreuungsorganisation bekannt zu machen und zu schauen, dass alles seine Ordnung hat.

Das erste Wochenende hatten die Schüler und ich für uns. Wir machten eine Hafenrundfahrt, eine Stadtbesichtigung, besichtigten Seaworld und eine bunte Palette von Sehenswürdigkeiten. Besonders zu erwähnen ist die reizvolle Landschaft. Sie ist so, wie wir sie aus den „Rosamunde Pilcher" Filmen kennen.

Dann ging für die Schüler die vierwöchige Praxis los, sie arbeiteten auf Luke´s Gemüsefarm und für mich begann wieder der Heimweg. Nun noch ein paar Kleinigkeiten: Plymouth liegt an der Mündung des Flusses Plym in den Ärmelkanal. Die Stadt liegt in der Grafschaft Devon, westlich des Plyflusses beginnt Cornwall. Sir Francis Drake startete von hier seine Siegesfahrt gegen die spanische Armada und die Pilgrimfathers fuhren von hier mit der Mayflower nach Amerika.

Für die Schüler hat es das Praktikum im Sinne des Lernens voll gebracht leider nicht im materiellen Sinn. Sie erhielten leider vom Farmer keine entsprechende Entschädigung. Sehr wohl aber wurde die Auslandsreise unserer Schüler vom  Leonardo Ausbildungsprogramm und sonstigen Förderern unterstützt. Dafür herzlichen Dank. Hoffentlich können noch viele unserer Schüler ihre Praxiszeit im Ausland verbringen.

Sebastian Hager - Fachschuloberlehrer